Veganismus – Mehr als nur eine Ernährung

Veganismus – Mehr als nur eine Ernährung

Ein Gespenst geht um. Das Gespenst der veganen Ernährung. Fleischesser*innen wie Veganer*innen haben sich verschworen, die systematische Unterdrückung von Tieren in der Nahrungsindustrie, der Tierversuchsindustrie, der Kleidungsindustrie, der Unterhaltungsindustrie, der Heimtierhaltung und der Jagd auf die Fragen zu reduzieren, ob Fleisch ethisch korrekt ist oder nicht – ob vegan zu leben gesund ist oder nicht. …

Bauernverband Schleswig-Holstein: „Veganer Terror im Netz!“

Bauernverband Schleswig-Holstein: „Veganer Terror im Netz!“

Woran erkennt man eine fleischessende Person? Sie wird Dich fragen, woran man einen Veganer erkennt. Die meisten Veganer*innen wollen eigentlich nur in Ruhe ihr Essen genießen und keine Diskussionen führen. Antworten sie dann doch, dann heißt es, sie würden “missionieren”. Es ist klar, dass die laute Minderheit auffälliger ist als die schweigende Mehrheit. In diesem …

Gary Yourofsky: Ist der Backlash gerechtfertigt?

Gary Yourofsky: Ist der Backlash gerechtfertigt?

Das Essay erschien auf Englisch am 17. Mai 2015 auf Rebelwheels‘ Soapbox und zwei Tage später nochmal auf dem Vegan Feminist Network. Mit freundlicher Genehmigung der Autorin Michele Kaplan. Trigger-Warnung: Dieser Artikel ist eine Antwort auf ein von Gary Yourofsky hochgeladenes Video. Er enthält Zitate von Yourofsky, die auf Gewalt, sexuellen Missbrauch und Vergewaltigung Bezug …

„Eine 100%ige vegane Lebensweise ist nicht möglich“ – Eine Auseinandersetzung mit einem Missverständnis

„Eine 100%ige vegane Lebensweise ist nicht möglich“ – Eine Auseinandersetzung mit einem Missverständnis

Der Veganismus wird von einem Missverständnis begleitet, dem sowohl jene anheimfallen, die den Veganismus ablehnen als auch Vegane selbst. Dieses Missverständnis beruht auf der Auffassung, dass für eine vegane Lebensweise keine Tiere sterben müssen. Für Kritiker*innen [1] ist es einfach, so den Veganismus zu diskreditieren. Für Vegane ist es einfach, sich so auf der ethisch …

Warum Natürlichkeit?

Warum Natürlichkeit?

Wer ein Steak isst, befindet sich bereits in der Ideologie. Wer denkt, nicht in der Ideologie zu sein, weil der Verzehr von Fleisch „natürlich“ ist, befindet sich erst recht in der Ideologie. Was Natürlichkeit, Ideologie, Religion und Wissenschaft miteinander zu tun haben, erfahrt ihr in diesem Artikel.

[Newsflash] BILD: Schmidt will Verbot von Fleischnamen für Veggie-Produkte

[Newsflash] BILD: Schmidt will Verbot von Fleischnamen für Veggie-Produkte

Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft und die vegane Currywurst “Warum essen Veganer*innen eigentlich Fleischersatzprodukte, wenn sie kein Fleisch mehr essen wollen? Das ist inkonsequent!” Ganz im Sinne bürgerlicher Freiheit hat der Bundesminister für Ernährung- und Landwirtschaft, Christian Schmidt, – der als Bundesminister selbstverständlich die ganze Bevölkerung vertritt und nicht nur die tiernutzende Industrie – …