Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 24: „Unter Gesetzlosen: Alle Lebewesen haben ein Recht auf Leben“

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 24: „Unter Gesetzlosen: Alle Lebewesen haben ein Recht auf Leben“

Kurzzusammenfassung Beim Lesen des Kapitels beschlich uns ein Déjà-vu. Diese „Argumentation“ hatten wir doch schon? Rechte für Tiere zu fordern ist nämlich total blödsinnig, die können die Rechte ja teilweise gar nicht wahrnehmen und schlimmer: die haben wahrscheinlich noch nicht einmal ein Interesse daran. Denn „beim Sichten der lebendigen Exemplare springt leider ins Auge, dass …

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 23: „Versöhnungsdusel: Das Vermeiden von Leid eint Tier und Mensch“

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 23: „Versöhnungsdusel: Das Vermeiden von Leid eint Tier und Mensch“

Kurzzusammenfassung Heute lernen wieder einmal von @Udo Pollmer und Co, dass wir einpacken können. Es hat alles keinen Sinn. Wir sollten die Tierrechtsplakate endlich und endgültig beiseite packen und uns um die Sachen kümmern, die tatsächlich Leid verursachen – denn Leidenschaft Leiden schafft. Welche Sachen könnten das sein? Natürlich das Naheliegende: die Kastration von Platzhirschen, …

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 22: „Rechenfehler: Die Massentierhaltung führt zu immer höheren Tierzahlen“

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 22: „Rechenfehler: Die Massentierhaltung führt zu immer höheren Tierzahlen“

Kurzzusammenfassung: Udo Pollmer und seine Co-Autoren versuchen, anhand von Zahlen über die in Deutschland gehaltenen Tiere zu belegen, dass weniger Tiere gehalten werden müssen, wenn man auf die Methoden der Massentierhaltung setzt. Die Produktivität habe sich dank Massentierhaltung gesteigert, so dass in 2013 gegenüber 1950 4 Millionen Großvieheinheiten (GV) weniger gehalten wurden (13 Millionen GV …

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 21: „These: Der Mensch diskriminiert Tiere“

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 21: „These: Der Mensch diskriminiert Tiere“

Kurzzusammenfassung: @Udo Pollmer und Co erklären uns den Speziesismus und zwar mit einigen Zitaten – genau genommen besteht das halbe Kapitel daraus. Nachdem sie also auf nahezu einer ganzen Seite ausschließlich mit Fremdzitaten erläutert haben, was zum Teufel Speziesismus eigentlich ist, nehmen sie ihn auf einer ganzen halben Seite fachmännisch auseinander. Mehr bedarf es nicht, …

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 20: „Zahlenspiele: Früher gab es nur sonntags Fleisch – den Sonntagsbraten“

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 20: „Zahlenspiele: Früher gab es nur sonntags Fleisch – den Sonntagsbraten“

Kurzzusammenfassung: Im heutigen Kapitel beschäftigen wir uns mit dem Sonntagsbraten. Laut Pollmer und Co stimmen die allgemeinen Wahrheiten darüber nicht, denn es gab eben nicht nur sonntags einen Braten. Viel mehr idealisiere die „Mär vom Sonntagsbraten“ die schlimmen Zustände zu Beginn der Industrialisierung und überhaupt ist der Konsum von Fleisch in anderen Ländern doch eh …

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 19: „Unmöglich: Der Sojaanbau für die Schweine ruiniert den Regenwald“

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 19: „Unmöglich: Der Sojaanbau für die Schweine ruiniert den Regenwald“

Kurzzusammenfassung: In diesem Kapitel wollen uns die Autoren um Udo Pollmer davon überzeugen, dass unser Konsum hier in Deutschland rein gar keine Auswirkungen auf die Regenwaldflächen der Erde hat. Ja… es ist laut Überschrift gar unmöglich, dass es so ist. Ein kleiner Seitenhieb sei uns hier gegönnt: um die Kritik an der Massentierhaltung lächerlich zu …

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 18: „Killerphrase: Jäger sind Mörder“

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 18: „Killerphrase: Jäger sind Mörder“

Kurzzusammenfassung: Heute beschäftigen wir uns mit dem schwierigen Thema der Jagd. Die Autoren um Udo Pollmer meinen, dass uns die Wildtiere ohne Jagd die Haare vom Kopf fressen und „sich über alles her[machen], was Veganer gerne auf dem Teller haben“. Jäger*Innen schützen uns und Deutschland, denn ohne diese wäre Deutschland zwar ein schönes Naturschutzgebiet, aber …

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 17: „Wunschdenken: Tiere sind unsere Freunde“

Adventskalender „Don’t go Pollmer!“ Tür 17: „Wunschdenken: Tiere sind unsere Freunde“

Kurzzusammenfassung: „Tiere sind meine Freunde, und meine Freunde esse ich nicht“ dieses Zitat wird George Bernhard Shaw zugeschrieben. Für die Autoren klingt dies wie eine moderne Form des „Suppenkaspers“. Freundschaft beruhe auf Gegenliebe und Wohlwollen, was von Tieren in der Regel nicht geleistet werden könne. Das sei bei Nutztieren zum Beispiel gegeben, „denn diese beziehen …